Skip to main content

Was ist ein HDMI Anschluss?

Definition

HDMI steht als Abkürzung für High Definition Multimedia Interface. Dabei handelt es sich um eine im Jahr 2003 etablierte, neue Art der Schnittstelle zur Übertragung von hochauflösenden, digitalen Video- und Audiodaten. Mit HDMI wurden die bis dahin üblichen Verfahren der digitalen Unterhaltungselektronik und des digitalen Kopierschutzes (DRM) vereinheitlicht und eine höhere Qualität der Video- und Audioübertragung ermöglicht.

Entscheidende Technik-Neuerung

Der entscheidende Fortschritt dabei war, dass im Kontrast zu DVI-Anschlüssen nun Bild- und Tonsignale über ein einziges Kabel an das Endgerät gesendet werden konnten. Durch die Integration des HDCP Kopierschutzes (High Definition Digital Content Protection) können 4K-Signale von Blu-Ray DVDs und Streaming-Diensten abgespielt werden. Moderne Fernseher und Computer, die Auflösungen in Full-HD anbieten, verfügen über mehrere HDMI Anschlüsse, welche unerlässlich für die hochauflösende Übertragung von TV-Boxen, DVD-Playern und Spielkonsolen sind.

HDMI ersetzt Scart

Damit ersetzt HDMI den SCART-Anschluss und ist dabei auch noch platzsparend. Entsprechend stellt HDMI mittlerweile den Standard in der Unterhaltungselektronik dar. Neben dem üblichen HDMI Steckertyp A gibt es noch die Steckertypen B, C (Mini-HDMI), D (Micro-HDMI) und E, wobei B und E weniger häufig sind. Steckertyp A verfügt über 19 Kontakte, ist 13,9 mm breit und entspricht der Single-Link Variante, welche über nur ein Set der TMDS-Leitungen verfügt. Der 21,2 mm breite Steckertyp B verfügt über 29 Kontakte und ist auch für Dual-Link Verbindungen geeignet, was eine schnellere Übertragungsrate ermöglicht.

Mini-HDMI Steckertyp C

Der Mini-HDMI Steckertyp C findet sich primär an Mobilgeräten, ist nur 10,4 mm breit und entspricht ansonsten Steckertyp A. Dies gilt auch für den Steckertyp D, der für besonders kleine Mobilgeräte entwickelt wurde und mit 6,4 mm Breite sogar noch den Mikro-USB-Anschluss unterbietet. Der verriegelte Steckertyp E kommt nur in Autos vor. Seit HDMI 1.4 können Auflösungen von 1080p-2160p übertragen werden, zu den Farbstandards RGB und YCbCR traten xvYCC, Adobe RGB und AdoeYCC601 hinzu, Letztere sind insbesondere für die 3-D-Signalübertragung relevant. Der in der gleichen Version eingeführte HDMI Ethernet Channel ermöglicht eine Datenübertragung in beide Richtungen und spart das zusätzliche Ethernetkabel. HDMI unterstützt alle gängigen Audiosignale und verfügt zusätzlich über einen Audio Return Channel (ARC), einen Rückkanal für Audiosignale.


Ähnliche Beiträge


Keine Kommentare vorhanden


Du hast eine Frage oder eine Meinung zum Artikel? Teile sie mit uns!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *